Ursachen CMD

 

Ursachen einer CMD können vielschichtig sein. Es ist oftmals ein Zusammenspiel von mehreren Faktoren u.U. über einen längeren Zeitraum verteilt.

 

Ursachen im Einzelnen können z.B. sein:

Zahn- Kieferfehlstellungen, Wachstumsanomalien des Gesichts oder der Kiefer, Anomalien der Wirbelsäule (z.B. Skoliose, Beinlängendifferenz, fehlerhafte Kopfhaltung), falsche Korrektur einer Beinlängendifferenz (anatomisch/funktionell), Schleudertrauma (v.a. Autounfall mit Heckaufprall auf eigenes KFZ), fehlerhafter Zahnersatz oder Füllungen, Kieferorthopädische Behandlungen, Stress und damit verbunden Zähneknirschen u./o. –pressen, falsch justierte Knirschschienen.

 

Das Erkennen der Ursachen und Zusammenhänge ist für die Patienten manchmal schon ein Weg zur Verbesserung, da oft Frustration über Beschwerden und z.T. erfolglose Therapien herrscht und man das Gefühl hat nicht ernstgenommen zu werden oder sich die Beschwerden nur einzubilden.

 

< zurück

caption
caption
caption
caption
caption
caption