Zahntechnik

 

Durch regelmäßige Fortbildungen im Bereich der Schienenherstellung ist es den Zahntechnikern möglich in den Dialog mit Zahnärzten zu treten, um eine optimale Schienengestaltung für die Patienten zu ermöglichen. Es geht hierbei um eine Zusammenarbeit auf Augenhöhen, denn nur durch ein hervorragendes Labor hat der Zahnarzt die Möglichkeit technisch anspruchsvolle Schienen als Therapiemittel einzusetzen.

 

Material

Im Rahmen der Schienentherapie ist es möglich auf Kunststoffe mit deutlich geringerem Allergiepotential auszuweichen. Dieser spezielle Kunststoff (bre.crystal ©, Fa. Bredent) bietet die Möglichkeit auch bei Patienten mit bestehenden Allergieproblematiken eine Schienentherapie zu ermöglichen. Nebeneffekt ist die hohe Transparenz des Materials, was eine bessere Akzeptanz seitens der Patienten ermöglicht, da Schienen u.U. einen Großteil des Tages getragen werden sollten.

 

< zurück

caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption